Die Community mit 19.197 Usern, die 9.113 Aquarien, 29 Teiche und 25 Terrarien mit 162.887 Bildern und 2.395 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarium Eheim Incpiria 300 von bluezone

Userinfos
Ort / Land: 
45711 Datteln / Deutschland
Aquarianer seit: 
2009
Hauptbild

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Amerika-Gesellschaftsbecken
Läuft seit:
Oktober 2012
Größe:
100x55x65 = 300 Liter
Letztes Update:
01.04.2013

Besonderheiten:

Die Rückwand habe ich mit schwarzer dc fix Klebefolie versehen.

Einsatz des neuen Oberflächenabzuges Eheim Skim 350.

Übersicht 1
Übersicht 2
Altispinosus Bock 1
Becken Übersicht

Dekoration

Bodengrund:

60 kg Dennerle Kristall-Quarzkies diamantschwarz von vorne nach hinten um 3 cm ansteigend, Bodendüngung über Deponit Nutriballs und Dennerle Refresher Tabs im Bodengrund. Ich verwende bei diesem Becken (zum ersten mal) keinen Nährboden und keine Bodenheizung.

Aquarienpflanzen:

Alternanthera reineckii - Papageienblatt

Vallisneria australis - Riesenvallisnerie

Carbomba caroliana - Karolina-Haarnixe

Hygrophila difformis - Wasserstern

Cyperus helferi - Helfers Zypergras

Myriophyllum aquaticum - Brasilianisches Tausendblatt

Ludwigia palustris x Ludwigia repens - Breitblättrige Bastardludwigie

Weitere Einrichtung:

2 Mangrovenwurzeln sowie eine aus Schieferplatten und Steinen gebaute Erdhöhle unter einer Wurzel

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

2x39 Watt T5 , Beleuchtungsdauer: 8 bis 13 Uhr und von 17 bis 21 Uhr über mechanische Diehl Zeitschaltuhr

Filtertechnik:

Eheim 2173 (Professionel 3 350T) Thermofilter 1050 Liter/h, 8, 9 Liter Behältervolumen, Befüllung von unten nach oben:

Blaues Filterflies (befindet sich als Einlauffilter direkt unter dem Filterkopf), danach 1 Liter Eheim Mech Pro, 1 Liter Eheim BioMech, 1 Liter Eheim Substrat pro, Weisses Filterflies, 2 Lagen Eheim EHFI Synth

Wassereinlauf ins Becken über Eheim Installationsset 2, bei dem ich das letzte Rohr weggelassen habe, da der Einlaufdruck über die kleinen Bohrungen zu starke Wasserverwirbelungen in Richtung Frontscheibe erzeugt. Nun läuft der Hauptteil des Wassers über den grossen Rohrdurchmesser in Richtung Seitenscheibe aus. Bin sehr zufrieden mit dieser Lösung.

Weitere Technik:

ZAC CO2-Anlage mit 2kg Flasche und Magnetventil über JBL Taifun

Eheim Skim 350 Oberflächenabzug

Wasseraufbereitung über Dupla RO 190 Umkehrosmose-Anlage

Besatz

14 Rote Neons (Paracheirodon axelrodi)

14 Blaue Neons (Paracheirodon simulans)

7 Rotkopfsalmler (Hemigrammus bleheri)

1 Hypancistrus L201 (Orinoko-Engelsharnischwels)

1 Peckoltia sp. L134 (Schmucklinienharnischwels)

1 Blauer Antennenwels

4 Otocinclus huaorani

1 Sturisoma festivum

4 Corydoras panda

3 Corydoras gossei

1 Pärchen Mikrogeophagus Altispinosus

9 Amanogarnelen (Caridina japonica)

Bolivianer
Bolivianer 2
Sturisoma festivum
Altispinosus Weib 1
Altispinosus Weib 2
Altispinosus 5
Altispinosus über Gelege

Wasserwerte

GH: 6

KH: 4

ph: 6, 6

NH4: 0, 05 mg/l

NO2: 0, 05 mg/l

NO3: 4 mg/l

PO4: 0, 02 mg/l

Temp: 26 Grad Celsius

O2 abends: 8 mg/l

CO2: 32 mg/l

Leitwert: 250 μS/cm

Futter

Flockenfutter: Tetra Min, Tetra Rubin, JBL Novo Vert, JBL Premium Krill

Pelletfutter: Tetra Pleco Wafer, JBL Grana Ciclid, Tetra Rubin Granules

Bei Urlaubsabwesenheit verwende ich JBL Novo Tabs in einem Gresslin 400 Futterautomaten

1x pro Woche Artemia-Nauplien Lebendfutter

1x pro Woche Artemia oder Wasserflöhe (Frostfutter)

Frost-Grünfutter

Die Fütterung erfolgt einmal am Tag, wobei einen Tag in der Woche nicht gefüttert wird.

Sonstiges

Pflanzendüngung über Dennerle System: S7, E15 und V30

alle 14 Tage Wasserwechsel (ca. 40% des Beckeninhalts) mit einem Wasserverschnitt aus ca. 50% Osmose- und 50% Leitungswasser. Der entstandene Verschnitt hat dadurch eine Leitfähigkeit ca. 200-250 μS/cm.

Wasseraufbereitungstechnisch verwende ich Tetra Aquasafe (für den Anteil Leitungswasser beim Wasserwechsel) sowie Seemandelbaumblätter. 2 XL Blätter befinden sich immer im Becken. Ich tausche sie aus sobald die Amanogarnelen anfangen sie zu durchlöchern.

Infos zu den Updates

Übrigens: Der Oberflächenabzug skim 350 von Eheim funktioniert wunderbar. Hatte vorher in meinem Rio 180 einen OFA Oberflächenabsauger. Aufgrund des Bodenablaufes im incpiria Becken ist der Einsatz des OFA nun nicht mehr möglich. Der Skim 350 funktioniert jedoch ebenso gut. Die Wasseroberfläche ist nach 2 min. Einsatz blitzsauber. Eine Geräuschentwicklung ist so gut wie nicht wahrnehmbar, (echt superleise!), zudem ist er schön klein und daher unauffällig. Die Reinigung ist ein Kinderspiel und nach rund 2 min erledigt. Finde das Teil echt super und kann es nur jedem empfehlen, der eine Alternative zu herkömmlichen Oberflächenabzügen sucht.

22.11.2012 Gestern abend haben die Bolivianer wieder einmal abgelaicht. Das Gelege haben Sie diesmal auf dem Stumpf einer Magrovenwurzel angelegt. Ich hoffe es hält sich ! In der Rubrik Besatz habe ich ein Bild eingestellt.

In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied bluezone das Aquarium 'Eheim Incpiria 300' mit der Nummer 24696 vor. Das Thema 'Amerika-Gesellschaftsbecken' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.

Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Eheim Incpiria 300' mit der ID 24696 liegt ausschließlich beim User bluezone. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.

Online seit dem 16.11.2012