Die Community mit 19.197 Usern, die 9.113 Aquarien, 29 Teiche und 25 Terrarien mit 162.889 Bildern und 2.395 Videos vorstellen!
Neu
Login

Einrichtungsbeispiele - Blogs

Userbeiträge aus Aquaristik, Terraristik und Gartenteich

Artentafel - Pseudotropheus sp. "elongatus bee"Lebensraum Pseudotropheus sp. „elongatus bee“ lebt in der seichten Übergangszone entlang der Küste von Chilumba bis hin zu der unmittelbar vorgelagerten Insel Chirwa. Immer wieder werden auch kleine Gruppen dieser Art in geringem Abstand über dem Substrat, im offenen Wasser angetroffen. Wassertiefe der Bee-Habitate [...]
Kategorie: "Ichthyologie" geschrieben am 05.02.2011 um 23:19 von Der Schweizer
Das weibliche Rind heißt Kuh. Das männliche Rind heißt Bulle oder Stier - oder Ochse. Bei Hauskatzen ist das weibliche Tier die Katze. Das männliche Tier ist der Kater. Soweit, so gut. Weibliche Wildkatzen sind ebenfalls Katzen - die männlichen Tiere sind aber - nein, keine Kater - sie werden Kuder genannt. Das ist Jägersprache und scheint [...]
Kategorie: "Fachbegriffe" geschrieben am 05.02.2011 um 12:03
Wasserhärte - GH/KHGrundsätzliches zur Wasserhärte: Man spricht immer von hartem und weichem Wasser, doch fühlen kann man den Unterschied nicht. Es ist also ein etwas schlecht gewählter Ausdruck. Der Hintergrund liegt in der Vergangenheit als man technisch noch nicht so weit war wie heute. Grundsätzlich mal unterscheidet man die Wasserhärte in Gesamthärte [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 26.11.2011 um 08:46 von Chris_R.
Original oder Eigenbau?!? (Rückwandmodule)Hallo Leute, da ich wieder einmal ein Anfrage bzgl. meiner Rückwandmodule habe, dachte ich mir, ich pack die Antwort in einen Blog, so kann der ein oder andere vielleicht auch einen Nutzen aus den folgenden Zeilen ziehen... Ich habe mir bei den ersten Gedanken an die Neueinrichtung meines AQ´s auch gefragt, kauf ich mir das Original oder bau [...]
Kategorie: "Rückwand" geschrieben am 01.04.2010 um 15:05 von Chris_R.
Bin wieder da- ein paar ImpressionenHallo Ihr Alle Bin aus dem Urlaub zurück und geb hier mal schnell paar Bilder zum Besten... Ab morgen gehtes auch bei mir wieder den normalen Gang... die ersten beiden Bilder sind Silvan gedacht... Viel Spass beim schauen.... Bild 1 : Jbel Toubkal 4167m hoher atlas mit dem Schneemassiv Bild 2 : Schilfpflanze kommt noch derBlog Bild [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 04.02.2011 um 23:35 von Falk
Wasser?!?  Chemie oder doch BiologieWeder in tropischen Gewässern, noch in klarem Leitungswasser sieht man mit bloßem Auge, welche chemischen und organischen Substanzen darin enthalten sind. In allen verschiedenen Arten von Wasser und Gewässern, sind andere Wasserwerte vorhanden, und somit auch für die Fische optimal. Gute Wasserwerte geben nicht [...]
Kategorie: "Wasser ein Lebenselexier" geschrieben am 04.02.2011 um 16:20 von Fireman
Artentafel - Pseudotropheus sp. "elongatus chailosi"Lebensraum Pseudotropheus sp. „elongatus chailosi“ lebt in der seichten Übergangszone und einzig vor Chitande Island. Immer wieder werden auch kleine Schulen dieser Art in etwa einem Meter über dem Substrat im offenen Wasser angetroffen. Wassertiefe der Chailosi-Habitate Die Habitate des Elongatus chailosi [...]
Kategorie: "Ichthyologie" geschrieben am 03.02.2011 um 23:03 von Der Schweizer
Artentafel - Pseudotropheus elongatusLebensraum Pseudotropheus elongatus lebt in den seichten Bereichen des sedimentfreien Felsbiotops. Es handelt sich um Fels- und Geröllzonen, in welchen zwischen den vielen kleinen Felsen eine Vielzahl von Höhlen und Nischen bestehen. Wassertiefe der Elongatus-Habitate Die Habitate des „echten“ Elongatus [...]
Kategorie: "Ichthyologie" geschrieben am 03.02.2011 um 22:40 von Der Schweizer
Artentafel - Pseudotropheus sp. "elongatus mpanga"Lebensraum Pseudotropheus sp. „elongatus mpanga“ lebt im sedimentfreien Felsbiotop, in Riffen und Felsküsten, wo er hauptsächlich in und um Höhlen und engen Spalten gesehen wird. Oft kann die Art auch im freien Wasser beim fressen von Phytoplankton beobachtet werden. Diese Art aus dem Elongatus-Komplex bevorzugt klares und stark [...]
Kategorie: "Ichthyologie" geschrieben am 03.02.2011 um 22:39 von Der Schweizer
Artentafel - Metriaclima elegansLebensraum Metriaclima elegans gehört zu den wenigen Mbunas, welche oft über reinem Sand beobachtet werden. Allerdings betrifft dies meist nur Gruppen adulter Männchen. Weibchen und Jungtiere sind vorwiegend in der Übergangs- oder in der vegetativen Uferzone anzutreffen. Auch bei dieser Art kann ein [...]
Kategorie: "Ichthyologie" geschrieben am 02.02.2011 um 16:18 von Der Schweizer
Artentafel - Metriaclima livingstoniiLebensraum Metriaclima livingstonii gehört zu den wenigen Mbunas, welche meistens über reinem Sand beobachtet werden – dies aber auch nur, wenn Ansammlungen leerer Schneckenhäuser als eine Art Schutzzone zur Verfügung stehen. Die Sandzonen rund um die Schneckenhäuser bilden aber lediglich die Nahrungsarenen, [...]
Kategorie: "Ichthyologie" geschrieben am 02.02.2011 um 10:39 von Der Schweizer
Ablaich Platzfür Schaumnestbauer.Bau eines Ablaich Platzes für Schaumnestbauer. Schaumnestbauer brauchen Schwimmpflanzen. Aber nicht jedem gefallen Schwimmpflanzen. Also habe ich mir überlegt was kann ich machen um meinen Fadenfischen ein Ablaichplatz zu schaffen? Die Idee kam mir beim Händler als ich so durch die Gänge schlich und ich die grüne Filterwatte [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 16.01.2010 um 19:39
Artentafel - Petrotilapia sp. "ruarwe"Lebensraum Petrotilapia sp. „ruarwe“ bevölkert die sedimentfreien Felsküsten im Nordwesten des Malawisees. Während sich die Weibchen in den oberen seichten Nahrungsarenen tummeln, sind die territorialen Männchen ausschliesslich in den tiefer gelegenen Felsküstenbereichen zu finden. Wassertiefe der Ruarwe-Habitate [...]
Kategorie: "Ichthyologie" geschrieben am 01.02.2011 um 21:30 von Der Schweizer
Huhu Vielen Dank für Eure Stimmen, ich habe schon davon geträumt, aber niemals damit gerechnet *g Ich freue mich wirklich sehr , das mein kleiner Wurzelwald auch anderen gefällt. Nochmals vielen vielen Dank für euer ´click´ und natürlich auch die Glückwünsche! Herzlichen Glückwunsch auch an den anderen beiden!:D lg. John .
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 01.02.2011 um 20:37 von johnK
AquaNet stellt 2Salmer und 1 Barbe vor. http://www.aquanet.de/Magazine/DetailArticle.aspx?guid=bdbac1f7-8e49-4bf6-942d-c893789adee2
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 01.02.2011 um 19:58
Artentafel - Petrotilapia sp. "chitimba" Lebensraum Petrotilapia sp. „chitimba“ lebt ausschliesslich am Chitimba Reef, in der sedimentreichen, auslaufenden Übergangszone, welche durch weit über den Sand verstreut liegende Sandsteinplatten charakterisiert wird. Während der Planktonblüte löst sich diese Art ein wenig vom Untergrund (Substrat) [...]
Kategorie: "Ichthyologie" geschrieben am 01.02.2011 um 17:59 von Der Schweizer
Artentafel - Petrotilapia sp. "fuscous"Lebensraum Petrotilapia sp. „fuscous“ lebt im sedimentfreien Felsbiotop. Die durchsetzungsschwachen territorialen Männchen besetzen ihre Reviere im tieferen Biotop, während nicht-territoriale und junge Tiere eher in den seichteren Bereichen zu finden sind. Wassertiefe der Fuscous-Habitate Das Habitat des [...]
Kategorie: "Ichthyologie" geschrieben am 01.02.2011 um 17:59 von Der Schweizer
Artentafel - Petrotilapia tridentigerLebensraum Petrotilapia tridentiger lebt in der sehr seichten, aber stark wellenumspülten Felszone, entlang fast jeder Festlandküste und nur selten vor Inseln. Wassertiefe der Tridentiger-Habitate Die Habitate des Tridentiger liegen gewöhnlich in einer Wassertiefe zwischen 1 und 5 Meter. Ernährung [...]
Kategorie: "Ichthyologie" geschrieben am 01.02.2011 um 17:58 von Der Schweizer
Artentafel - Petrotilapia genaluteaLebensraum Petrotilapia genalutea lebt bevorzugt im seichten sedimentreichen Felsbiotop, wird aber auch immer wieder in der Übergangszone angetroffen. Wassertiefe der Genalutea-Habitate Die Habitate des Genalutea liegen in einer Wassertiefe zwischen 3 und 20 Meter. Ernährung Die Art [...]
Kategorie: "Ichthyologie" geschrieben am 01.02.2011 um 17:58 von Der Schweizer
Hallo , in diesem Bericht möchte ich mal etwas zu Tilapia joka schreiben , diese Art habe ich schon länger gesucht aber sie war in den umliegenden Zierfischhandlungen nie zu bekommen , nun hatte ich das Glück welche zu erwerben . Es waren drei Tiere schon sehr groß , leider ist mir eines nach drei Tagen gestorben , woran kann ich nicht sagen [...]
Kategorie: "Artbeschreibung" geschrieben am 31.01.2011 um 13:36 von Didi
Do it yourself: MondlichtHeute wollen wir ein Mondlicht basteln.Ganz do it yourself ists ja nicht, das Licht muss man ja nun schon kaufen. Selber habe ich dieses in einem Becken vebaut und bin bis jetzt äußerst zufrieden. ______ Materialliste: - LED - Einbauleuchte(n) (z.B. für Spiegelschränke, etc.) - [...]
Kategorie: "Schwingt den Hammer und bastelt." geschrieben am 31.01.2011 um 10:59 von Cichlid Power
Die BlauaugenHier möchte ich einmal die Familie der Blauaugen (Pseudomugilidae)vorstellen. Die Familie der Blauaugen umfasst 3 Unterfamilien. Die Gattung Pseudomugil macht hier mit 14 Arten den größten Anteil aus. Kiunga und Scaturiginichthys sind mit jeweils einer Art vertreten. Diese [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 30.01.2011 um 21:46 von Olli N.
Hey Leute bin grad am gucken , ob alles hier am laufen ist...und kann jetzt schon sagen dasgenug Bildmaterial vorhanden ist. ob hohes Schilfoder ein paarGeckos obstreifenhoernchen oder leguane....ich rutsche auf den Hosenbeinen. ausgetrocknete flussbetten dickicht egal bald habt ihr michwieder....und ich kann wieder aufrechten gang ueben. euer Falk
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 29.01.2011 um 22:26 von Falk
Artentafel - Mylochromis lateristrigaLebensraum Der Lebensraum von Mylochromis lateristriga befindet sich in und unmittelbar vor den vielen seichten, sedimentreichen Buchten entlang der südlichen Küsten des Malawi-Sees, wo die Art hauptsächlich über sandig-schlammigem Untergrund auf Futtersuche ist. Wassertiefe [...]
Kategorie: "Ichthyologie" geschrieben am 29.01.2011 um 21:41 von Der Schweizer
Gerade Anfänger sind oft verwirrt, wenn sie auf der Suche nach Informationen zu ihrem neuen Hobby mit alten Hasen quatschen und hinterher oft feststellen, dass die Tipps und Ratschläge, die sie bekommen, oft genau das Gegenteil von dem sind, was sie im letzten Gespräch zum eigentlich gleichen Thema erfahren hatten und erst recht nichts mit dem zu [...]
Kategorie: "Tipps & Tricks" geschrieben am 28.01.2011 um 23:53 von Tom
AQUARIUM Cape Town - immer ein Besuch wertAQUARIUM Cape Town - immer ein Besuch wert Guten Morgen liebe Leute So, bin zurück aus Südafrika und möchte die Gelgenheit nutzen, Euch dieses tolle Land ans Herz zu legen! Kapstadt ist auf jeden Fall immer eine Reise wert :-) Neben den geologischen und kulturellen Höhepunkten gehört auch der kulinarische Teil zum Pflichtprogramm. [...]
Kategorie: "Diverses" geschrieben am 02.07.2010 um 08:05 von Der Schweizer
Artentafel - Taeniolethrinops laticepsLebensraum Taeniolethrinops laticeps ist ein Sandcichlide und lebt dementsprechend über Sand entlang seichter Uferzonen. Die riesigen Sandflächen sind meist von einer dicken Schicht Sediment bedeckt, von einzelnen kleinen Felsplateaus respektive grossen [...]
Kategorie: "Ichthyologie" geschrieben am 28.01.2011 um 09:55 von Der Schweizer
Zur Zucht von Japanischen Wasserflöhen - Moina macrocopa – gibt es im Internet bereits viel zu lesen. Unterschiedliche Anleitungen, die neben Gemeinsamkeiten auch völlig konträre Erfahrungen und Erklärungen bieten. Ich möchte mich einfach einreihen und meinen eigenen Weg schildern, der sich, wie ich finde, bisher als recht einfach und [...]
Kategorie: "Futter" geschrieben am 04.01.2011 um 22:48
Artentafel - Stigmatochromis woodiLebensraum Während die adulten Individuen des Stigmatochromis woodi meist in den tieferen Schichten des reinen Sandbiotops zu finden sind, schwimmen junge und halbwüchsige Tiere in der Regel in der etwas seichteren, auslaufenden Übergangszone. Wassertiefe der Woodi-Habitate [...]
Kategorie: "Ichthyologie" geschrieben am 27.01.2011 um 22:22 von Der Schweizer
In Zierfisch- und Aquaristikforen und auf Internetseiten, die sich mit diesen Themen befassen stoße ich immer wieder auf den Begriff ´Hälterung´. Es gibt die Hunde- oder Katzenhaltung, die Haltung von Ziervögeln oder Nagetieren. Ob Haustiere, Nutztiere, Zoo- oder Wildtiere, es wird von der Tierhaltung gesprochen. Ich habe mich immer gewundert, [...]
Kategorie: "Fachbegriffe" geschrieben am 26.01.2011 um 01:36
Artentafel - Protomelas cf. virgatusLebensraum Protomelas cf. virgatus lebt bevorzugt in der sedimentreichen tieferen Felszone, wobei er an einigen Standorten auch im sehr seichten Wasser, an geschützten Stellen oben auf den Riffs, gefunden werden kann. Während der Planktonblüte löst sich auch diese Art ein wenig vom Untergrund (Substrat) und bildet kleine Schulen [...]
Kategorie: "Ichthyologie" geschrieben am 26.01.2011 um 22:34 von Der Schweizer
Artentafel - Protomelas annectensLebensraum Protomelas annectens lebt im etwas tieferen Sandbiotop, meist am Rande der Übergangszone. Die Art ist nicht standorttreu und zieht auf der Suche nach Nahrung im ganzen Biotop den Gräberfischen hinterher. Brütende Männchen werden aber gelegentlich in der auslaufenden Übergangszone zwischen den vereinzelt herumliegenden [...]
Kategorie: "Ichthyologie" geschrieben am 26.01.2011 um 12:21 von Der Schweizer
Hallo liebe Gemeinde, gerade eben habe Ich wieder mal 2 Stunden damit verbracht einiges Wissenswertes über die Zwerggarnelen in den Ratgeber zu bringen, hier mal der Link für diejenigen die es interessiert; https://www.einrichtungsbeispiele.de/wiki/doku.php?id=zwerggarnelen_haltung_arten_und_vieles_mehr Hoffe das Ich nach und [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 24.01.2011 um 18:44
Artbeschreibung: Iriatherina werneriIriatherina werneri ( Meinken 1974 ) gehört zur Familie Melanotaeniidae ( Regenbogenfische ) und ist bis jetzt wohl die einzige bekannte Art seiner Gattung. Er ist in Papua Neu Guinea und Australien beheimatet. Hier ein paar Infos zur Aquarienhaltung dieses Fisches : Er wird zwar nur maximal 5 cm [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 24.01.2011 um 00:19 von Olli N.
Artentafel - Mylochromis formosusLebensraum Der Lebensraum von Mylochromis formosus beschränkt sich vorwiegend auf die bereits stark in Sand auslaufende Übergangszone seichter Gewässer, rund um den Malawi-See. Wassertiefe der Formosus-Habitate Die Habitate des M. formosus liegen im Niedrigwasser in einer Wassertiefe [...]
Kategorie: "Ichthyologie" geschrieben am 24.01.2011 um 13:49 von Der Schweizer
....es gab mal eine Zeit, da haben sich einige Leute hier bei EB.de mächtig viel Arbeit gemacht....um damals einen ´Wiki´.....heute heißt es ´Ratgeber´ hier auf dieser Seite zu installieren...... ....heute gibt es Leute (einer ganz besonders....ein paar andere springen auf den Zug mit auf), die machen sich mächtig viel Arbeit...und schreiben Artenbeschreibungen, [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 24.01.2011 um 07:06 von Philosoph
Artentafel - Thorichthys  elliotiThorichthys helleri kommt im Süden Mexikos und im angrenzenden Guatemala vor. Es werden oft reissende Flüsse besiedelt, doch findet man die Thorichthys meist im Uferbereich, wo die Strömung nicht so stark ist. Die Gewässer sind meist glasklar und sauerstoffreich. siehe auch Thorichthy meeki von Benny Hamann Größe / Geschlecht: Bei [...]
Kategorie: "Buntbarsche Mittelamerikas" geschrieben am 24.01.2011 um 11:54 von Fireman
Artentafel - Mylochromis molaLebensraum Mylochromis mola lebt rund um den Malawisee, meist in der reinen, durch Sediment-Ablagerungen bedeckten, Sandzone. Für das Brutgeschäft ziehen die Tiere jedoch in die etwas tiefer gelegene Übergangszone. Wassertiefe der Mola-Habitate Die Habitate des M. mola liegen in einer Wassertiefe zwischen [...]
Kategorie: "Ichthyologie" geschrieben am 24.01.2011 um 11:41 von Der Schweizer
Artentafel - Mylochromis melanotaeniaLebensraum Mylochromis melanotaenia lebt meist in den Mündungsgebieten von Flüssen und Bächen auf sandig-schlammigem Grund (Sandzone). Die seichteren Zonen seines Lebensraums sind oftmals gut bewachsen (Vallisnerias / Ceratophyillum). Wassertiefe der Melanotaenia-Habitate Die Habitate des M. melanotaenia liegen [...]
Kategorie: "Ichthyologie" geschrieben am 24.01.2011 um 10:21 von Der Schweizer
Biotop Mittelamerika Das Biotop-Aquarium Mittelamerika Dieser Teil des amerikanischen Doppelkontinents ist sehr interessant, da hier die Fauna und Flora von Nord- und Südamerika zusammentreffen. Die Fische, welche in den klaren, fließenden Gewässern Mittelamerikas leben, sind größtenteils lebend gebärende Fischarten, zu denen auch der Schwerträger [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 24.01.2011 um 13:02 von Fireman
Der König unter den Königen - Der Symphysodon aequifasciatus / DiskusfischDer Diskus Der Diskus ist wahrlich der König unter den Königen, häufig anzutreffen ist er meist im sogenannten Mischwasser von den Weißwasserflüssen Rio Japura , Rio Madeira und Rio Purus nicht zu vergessen der Amazonas bis hin zu den Schwarzwasserflüssen wo besonders der Rio Negro eine große Rolle spielt , auch die Klarwasserflüsse [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 23.01.2011 um 16:00
Hallo Ihr Lieben nun , der titel des Blogs soll sagen, das ich ab morgen wieder mit 3 Kameras unterwegs bin...Urlaub machen und filmen... Von daher hoffe ich hernach wieder etwas Wissen vermitteln zu können ...... Wer mit mir chatten will , kann mich während der zeit abends auf Facebook erreichen oder umgekehrt... Floh hält hier die Stellung [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 23.01.2011 um 16:04 von Falk
Artentafel - Melanochromis lepidiadaptesLebensraum Melanochromis lepidiadaptes kommt lediglich entlang seichter Riffe in der Umgebung von Makanjila Point vor, wo die Art bevorzugt den Zwischenbereich zwischen den Riffen und der noch sedimentarmen Übergangszone bevölkert. Gelegentlich kann man einzelnen Individuen sogar bis weit in die Übergangszone begegnen. Auffallend [...]
Kategorie: "Ichthyologie" geschrieben am 23.01.2011 um 22:40 von Der Schweizer
Hallo liebe Freunde der Wirbellosen Der große Kontinent Südamerika hat nicht nur sehr schöne Fische zu bieten, nein auch die sechsbeinigen Krabbler sind im Amazonas und anderen großen Flüssen zu finden, darum möchte Ich Euch ein paar dieser tollen Tiere die sich durchaus für eine Haltung in einem [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 23.01.2011 um 11:54
Artentafel - Placidochromis johnstoniLebensraum Placidochromis johnstoni lebt in seichten, sedimentreichen Buchten entlang der gesamten Küste des Malawi-Sees. Hauptsächlich ist diese Art in und um die riesigen Vallisneria-Felder anzutreffen. Der Johnstoni ist aber nicht nur auf diese sedimentreichen schlammigen Uferzonen beschränkt, sondern wird auch in der sedimentreichen [...]
Kategorie: "Ichthyologie" geschrieben am 23.01.2011 um 19:30 von Der Schweizer
Artentafel - Mylochromis plagiotaeniaLebensraum Mylochromis plagiotaenia lebt, genau wie die sehr nahe mit ihm verwandte Art M. incola, in seichten, sedimentreichen Buchten, beschränkt sich aber auf die Süd- Südostküsten des Malawisees. Hauptsächlich ist diese Art in den riesigen Vallisneria-Feldern zu finden ist. Für das Brutgeschäft ziehen die Tiere aber in [...]
Kategorie: "Ichthyologie" geschrieben am 23.01.2011 um 18:05 von Der Schweizer
Hallo liebe Gemeinde, hat jemand von erfahrungen mit HS Camacell gemacht? Zur Behandlung von Inneren und äußeren Wurminfektionen. HS aqua CamaCell tötet sowohl Hautwürmer (z.B. Trematoden = Hautsaugwürmer - Gyrodactylus, Kiemenwürmer Dactylogyrus) als auch im Inneren vorkommende Würmer (z.B. Nematoden = Fadenwürmer Camallanus, Capillaria oder Cestoden = Bandwürmer) Benny
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 23.01.2011 um 18:02 von Der Engländer
Schöne L - Welse aus SüdamerikaHallo liebe Gemeinde, Die schönen Welse der Gattung Hypancistrus, Peckoltia und Panaqolus sind ausschließlich im Nordosten des Südamerikanischen Kontinents in meist schnellfließenden und sauerstoffreichen Flüssen zu finden dessen Temperatur mindestens 28° und in sehr sonnenbeschienenen [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 15.05.2012 um 05:42
Artentafel - Mylochromis incolaLebensraum Der Lebensraum von Mylochromis incola befindet sich in den vielen seichten, sedimentreichen Buchten rund um den Malawi-See, wo die Art hauptsächlich in den riesigen Vallisneria-Feldern zu finden ist. Für das Brutgeschäft ziehen die Tiere jedoch in die etwas tiefer gelegene Übergangszone. [...]
Kategorie: "Ichthyologie" geschrieben am 23.01.2011 um 12:21 von Der Schweizer
Artentafel- Xiphophorus hellerii  Xiphophorus hellerii Schwertträger In der Gattung Xiphophorus, Schwertträger und Platys, gibt es derzeit 26 Arten, von denen neun zu den Platys, die anderen zu den kleinen und großen Schwertträgern zählen. Aber nur zwei von ihnen, der Schwertträger Xiphophorus hellerii [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 18.09.2012 um 10:43 von Fireman