Die Community mit 19.342 Usern, die 9.132 Aquarien, 32 Teiche und 40 Terrarien mit 164.471 Bildern und 2.461 Videos vorstellen!
Neu
Login

Einrichtungsbeispiele - Blogs

Userbeiträge aus Aquaristik, Terraristik und Gartenteich

Hallo liebe Aquarianer, was ich wirklich sehr oft lese ist, das rote Paprika verfüttert wird. Man sollte allerdings wissen, das Paprika, vor allem die aus Spanien, stark mit einer Reihe von ´Pflanzenschutzmitteln´ und vor allem Insektiziden belastet ist, die in Deutschland zwar nicht zugelassen sind, sie hier aber trotzdem verkauft werden darf. Paprika [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 21.02.2007 um 12:49 von Mario
immer wieder wird sehr viel über die algenursache und deren bekämpfung diskutiert, mit sehr unterschiedlichen meinungen, die sich auch teilweise widersprechen. eine sehr gute erklärung über algen finden ihr hier http://www.aquamax.de/HG06UG04.htm meines erachtens einer der bemerkenswertes seiten im internet über aquaristik [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 06.03.2007 um 22:25
Hallo und lieben Gruß an alle AQ Freunde. Ich wende mich hier einmal an A L L E die dieses Forum gefunden haben und hier Tipps, Ideen, Anregungen und Gespräch finden möchten um damit beim gemeinsamen Hobby noch mehr Freude finden zu können Persönlich habe ich hier schon recht viele und gute Informationen bekommen, habe auch auf Anfragen schon [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 07.07.2007 um 20:41
Kategorie: "" geschrieben am 25.02.2007 um 16:50 von Stefan Scharmacher
Hallo, Nicht mal 1Km von mir entfernt gibt es sehr hartes Wasser. GH 27 KH 35 Ich habe sehr großes Glück das ich hier wohne, weil bei den Wasserwerten ojee.
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 04.03.2007 um 22:28 von Patrick Stobbe
Echinodorus gehören zu den beliebtesten Aquarienpflanzen. Ich selber habe auch schon einige Echinodoren gepflegt: E. bleheri , E. Red Flame , E. Roter Oktober, E. Spidernet , E. cordifolius mini , E. tennelus , E. grisebachii , E. schlueteri leopard , E. parviflorus tropica Wie man an der Sammlung sehen kann, sind Echinodorus meine Lieblingsaquarienpflanzen! Wie [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 05.03.2007 um 20:37 von Patrick Stobbe
Düngekugeln, die man an die Wurzelstöcke der Pflanzen drücken kann, kann man mit wenig Aufwand preiswert herstellen. Ton aus einer Tonkuhle oder dem Bastelladen um die Ecke zu kleinen Kugeln formen. Dabei ein bis zwei Tetra Initialsticks mit einarbeiten und trocknen lassen. Davon [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 27.02.2007 um 18:20 von Martin Fabick
Flüssigdünger für Pflanzen sind in der Regel sehr teuer. Eine preiswerte Alternative ist Fetrilon 13% von der Firma Compo. Gibt es im Baumarkt oder Raiffeisenhandel. Eine Tüte von den fünf aus der Verpackung in einem Liter Wasser aufgelöst, ergeben Dünger für min. 20.000l Wasser. 5ml auf jeweils 100l Frischwasser [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 27.02.2007 um 18:17 von Martin Fabick
Kategorie: "" geschrieben am 25.02.2007 um 06:15 von Stefan Scharmacher
Große Wurzeln sind recht teuer. Man kann sich aber recht preiswert große Wurzeln selber herstellen. Einfach mehrere kleine in gewünschter Position zusammenlegen und mit Edelstahlschrauben zusammenschrauben. In die Verbindungsstellen kann man dann auch sehr gut Anubien und andere Aufsitzerpflanzen einklemmen.
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 24.02.2007 um 12:16 von Martin Fabick
Im Malawiaquarium kommt es oft vor, dass Pflanzen aus dem Sand gebuddelt werden. Um dieses Problem zu vermeiden habe ich mir zwei Pflanzenbeete gebaut. Die Vorgehensweise ist die gleiche wie bei der Herstellung einer Rückwand. Ich habe aus Styropor ca. 7 cm hohe ´Ringe´ geformt, damit [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 14.02.2007 um 23:03 von Stephan Ascher
Ich finde immer, dass bei offenen Aquarien der sichtbare Wasserspiegel irgendwie störend ist. Auch bei Abdeckungen, die nicht weit über die Scheiben ragen kann man den Wasserspiegel (und die damit verbunden Kalkränder) immer sehen. Da das sehr unschön ist, kann man die obere Kante des Beckens mit Selbstklebefolie (in [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 12.02.2007 um 22:33 von Susanne Schmohl
Bei vielen AQ hab ich gesehen, dass die AQ Kies als Bodengrund haben. Das darf auf keinem Fall sein, denn Malawis suchen nach Futter im Sand. Sie reinigen auch ihre Kimen mit Sand.Es ist sozusagen pflich in ein Malawibecken mit Sand zu befüllen.
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 14.02.2007 um 21:02
Moin, mein Vorhaben ist, wie einige ja sicherlich schon mitbekommen haben, eine eigene MalawiBuntBarsch-HP zu erstellen. Ich bin auch schon mitten dabei! Grund dafür ist, dass ich in meinem Browser bestimmt 50 Links von irgendwelchen Seiten gespeichert habe, aber immer wieder Stunden darin rum suchen muß, bis ich das finde, was ich suche... Dementsprechend [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 13.02.2007 um 21:05
Wasserwechsel ohne EimerWelcher Aquarianer kennt es nicht!? Der Tag des Wasserwechsels ist mal wieder da und es heißt wieder Eimer durch die Wohnung schleppen. Erst vom Aquarium zum Bad und dann wieder vom Bad zum Aquarium. Da kommen bei einem 200l Becken und 50% wechsel schon mal zwanzig 10L Eimer zusammen. Als ich mit meinem Becken anfing habe ich es auch zuerst so gemacht. [...]
Kategorie: "Tips und Tricks" geschrieben am 11.02.2007 um 21:02
Viele Aquarianer stehen, wenn sie das erste Mal ihr Wasser aufbereiten, also zum Beispiel enthärten, vor dem Problem, dass sie nicht so ganz wissen, wie das richtige Mischungsverhältnis zwischen aufbereiteten Wasser und Leitungswasser ist, um den gewünschten Wert zu erhalten. Viele Aquarienbücher lassen einen da alleine. Zum Ausrechnen gibt es [...]
Kategorie: "Tips und Tricks" geschrieben am 13.02.2007 um 09:06 von Salmlerfreund
Man kann unter den Steinen eine Plexiglasscheibe legen, sodass das Gewicht besser verlagert wird.
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 07.02.2007 um 20:11
Der AufsatzrahmenDer Rahmen ist aus dem selben Matterial wie die Kiesblende, nur sind diese Bretter 20cm hoch. Innen wurde aus der 22mm Siebdruckplatte noch eine Auflageleiste aus 22mm Siebdruckplatten gemacht. So das der Rahmen 5cm tief (Stegleiste u. Wasseroberfläche) abdeckt. Die SD-Platte wurde in der höhe 8cm hoch gemacht, so ist die unterkante (gleichzeitig [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 10.02.2007 um 20:11
Transport in die Wohnung !Transport in die Wohnung: Wie ihr auf einigen Fotos sehen könnt, war der Transport in die neue Wohnung nicht ganz so einfach, auch war er nicht Risikofrei. Wir haben es dann aber nach 2 Anläufen sicher hinbekommen. Vielen Dank hier auch noch mal an meine Bekannten die mir dabei sehr geholfen haben. Ohne euch wäre das alles nicht umsetzbar gewesen. Dann [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 07.02.2007 um 11:28
Ich hatte auf der hiesigen Fischbörse Ende November die Möglichkeit eine Adofos Panzerwelsgruppe zu übernehmen. Fünf Erwachsene und zwei Jungtiere. Am ersten Tag wuselten Sie nur so durchs Becken. Am zweiten Tag sah ich nur noch die Youngster beim Picknick. Das ging bis etwa Weichnachten so, dann war nur noch eine Kleiner da. Und ich zweifelte [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 09.02.2007 um 17:21 von Kamenko
Hallo, hier möchte ich mal versuchen, in Worten und einigen Bilder den neu Aufbau meines Beckens zu dokomentieren. Der Anfang: zu beginn habe ich etliche Stunden damit verbracht, wie die Masse meines Beckens seien sollen. Da auf einmal eine geeignete Wohnung da war und wir diese bekommen hatten, gig es mit der Planung los. Raus kamm ein Becken [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 07.02.2007 um 11:28
Das UntergestellDas Gestell: Das Gestell habe ich selber gebaut auf der Arbeit und bestellt aus Profil-Rohr 50x30x3mm Es sind 26 Meter drauf gegangen davon. Es wurde so verschweißt das das Rohr immer hochkannt steht und somit den Druck aufnehmen kann. Der Druck wird somit gut an die 22mm dicke Siebdruckplatte verteilt. Diese wurde aus einem Stück gesägt, genauso [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 07.02.2007 um 11:28
BeckenHauptbecken: Das Becken ist aus 15mm dicken Glas nach meinen Wünschen geferigt worden. Es hat hinten rechts einen Rieselfilterschacht (20x16cm) in dem 2 Lochbohrungen sind 1x 53mm und 1x 32mm Durchmesser. Ausserhalb des Schachts ist nochmals eine Lochbohrung 32mm angebracht die mir zum Wasser ablassen hilfreich seinen wird.
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 07.02.2007 um 11:28
Der RieselfilterschachtDie Abmasse und Aufbau habe ich schon beim Hauptbecken beschrieben. Der Schacht, wurde mit Filterigeln gefüllt und einen 50Rohr mit Löchern, dadurch wird auch noch Sauerstoff im Schacht erzeugt und die Bakterien können sich besser entfallten. Oben ist eine Rieselfilterplatte angebracht die ich mir selber aus 2 Platten a. 16x16cm auf ein mass von [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 07.02.2007 um 11:18
Das FilterbeckenFilterbecken: Das Filterbecken hat die Abmasse 100x50x50 und hat 5 Kammern und 4 zwischenkammer die 4cm breit sind. Das Becken wurde so von mir geklebt, das immer das Wasser von oben durch das Filtermaterial fliest. Dannach läuft es durch die schmalen zwischen kammern ohne Filtermaterial und von oben durch [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 07.02.2007 um 11:05
KiesblendeKiesblende: Die Kiesblende besteht aus Bucheregalbrettern die ich mir gleich passen auf Länge habe sägen lassen. Diese wurden verleimt u. verschraubt! habe mich für eine höhe von 10cm entschieden, so ist der Sand 5cm abgedeckt und die oberer kante meines Schrankes.
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 07.02.2007 um 10:59
Meine Tiere laichten zum ersten mal im November 06 im, zu diesem Zeitpunkt hatte ich sie gut 6 Monate, Alter leider unbekannt da es sich um Wildfänge handelt. Das größere der Männchen suchte sich eine Höhle zwischen einer Wurzel und einer schief daran angelegten Schieferplatte. Es wurde nach gut 3 Tagen in der Höhle von einem Weibchen aufgesucht [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 06.02.2007 um 19:49