Die Community mit 19.339 Usern, die 9.132 Aquarien, 32 Teiche und 40 Terrarien mit 164.458 Bildern und 2.460 Videos vorstellen!
Neu
Login

Einrichtungsbeispiele - Blogs

Userbeiträge aus Aquaristik, Terraristik und Gartenteich

Hallo Leute Nun ein kleiner Steckbrief zur Fächergarnele Ataya sp. Die Herkunft ist Südamerika und die verbreitung geht vom Pantanal bis zum Amazonas, Fundorte sind Piaui/Mauvi und Maranho, die allesamt in dem Gebiet liegen... Was mich bisserl staunen läßt ist Ihre Größe , die bei bis 15cm liegt und die tiefblaue färbung , die bei viel [...]
Kategorie: "Fischarten" geschrieben am 03.05.2010 um 16:55 von Falk
Hallo, ich gebe mein 120 x 50 Stecksystem ab. Entweder für 2 x 120 x 50 x50(60) oder für 1 x 120 x 50 x 50 + 3 mal 120 x 50 x 20 Hat die üblichen gebrauchsspuren und wenn man es ein bischen putzt, ists eigentlich wie neu. Abholung bevorzugt, kann es aber auch auseinanderbauen und verschicken. Ein schlechtes Bild [img]http://img443.imageshack.us/img443/3849/dsc3260.jpg[/img] Mehr [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 03.05.2010 um 13:18
Von wegen:Gemüse-Igitt!!!Hallöchen! Wer bei der Überschrift grinsen musste hat sich also gleich mal als Gemüsemuffel geoutet! Natürlich geht es hier nicht um die persönlichen Vorlieben für Fastfood oder Knabberkram, es geht um die Ernährung unserer Fische und Wirbellosen, genauer gesagt um Omnivore = allesfressende und [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 03.05.2010 um 12:20 von Caricciola
Hallo , ich habe zwar im Moment kein Westafrikaaquarium mehr aber was nicht ist kann durchaus noch werden. Wer weiß, habe so einiges im Kopf von Tilapia joka bis Hemichromis frempongi, fasciatus und elongatus. :)) . So aber nun zu den Tilapien, diese Gattung ist in ganz Afrika beheimatet und gilt dort als beliebter [...]
Kategorie: "Artbeschreibung" geschrieben am 16.06.2010 um 01:01 von Didi
Und die Geschichte vom Zwergenland geht weiter Es ward der Tag gekommen schnell, die Sonne leuchtet und auch hell, der Schein der Gelben eilt voraus, es wurd gefeiert in Saus und Braus welch großes Glück war uns beschienen Sie wollten kommen und sind geblieben was für ne Zier und Glanz im Reiche Wir speisten [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 02.05.2010 um 15:33
Nachdem ich wirklich monatelang Angst hatte meinen alleinlebenden Skalar wieder zu verpartnern habe ich es heute gewagt. Als ich durch den Laden gestöbert bin, stieß ich auf größere Skalare. Immerhin ist mein ´Merlin´ ja schon fast 1 Jahr alt und durch seine Schleierflossen doch imposant. Ich habe [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 28.04.2010 um 22:24 von Lakritzkatze
Hallo Ihr lieben Fische-Narren Aus gegebenen Anlass zu meinem Asienbecken und dem welches grad` noch zusätzlich entsteht , habe ich mir gedacht, von Kugelfischen zu schreiben. Vornweg wäre zu sagen , das ich hin und wieder , je nach situation meinen „Bücherbestand“ zu rate ziehe , weil alles im Kopf zu haben eh schwer genug ist.... Hier [...]
Kategorie: "Fischarten" geschrieben am 30.04.2010 um 00:34 von Falk
Corydoras NachwuchsUpdate 07.06.2010 Von wegen die Guppys, die Panzerwelse laichen fast wöchtlich ab und gestern hab ich schon wieder einen neues Baby entdeckt. Langsam mach ich hier ein Zuchtbecken auf. Mal sehen wie es weitergeht..... Was macht man denn mit zuviel Nachwuchs, der Händler nimmts bestimmt nicht ab. Muss ich [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 07.06.2010 um 23:16 von Noreia
hallo ihr lieben aquarianer ich habe ein problem ich will mir ein 375 liter becken einrichten entweder mit malawie/tanganika oder West/zentralafrika ich weis nur nicht welche fischarten bei beiden sinvoll währen und wieviele es sein dürfen darum bitte ich euch um mithilfe damit ich nicht irgendwelceh fehler mache mfg jan leutert
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 27.04.2010 um 22:01
Crystal Red  - Eine SchönheitCrystal Red - Eine Schönheit Die Crystal Red oder auch Red Bee genannt zählt für mich zu den schönsten Süßwassergarnelen die wir momentan in unseren Becken pflegen. Nur wenige Arten und hier stellvertretend die Feuergarnele aus dem Matanosee/Sulawesi können Ihr an Anmut und Faszination gleich [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 20.04.2012 um 09:28
Das Große 1 x 1 der Zwerggarnelenhaltung, oder wer passt zu wem ?Das Große 1 x 1 der Zwerggarnelenhaltung, oder wer passt zu wem ? Heute möchte Ich mich einem Thema widmen das immer wieder mit Irrtümern und falschen Infos behaftet ist, welche Garnelen kann Ich ohne bedenken miteinander halten und welche sollte ich lieber in einem Artenbecken pflegen. Nun [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 23.01.2011 um 06:05
Hallo Leute, ich habe hier mal eine Tabelle mit den wichtigsten Analysenwerten in einem guten Fischfutter rausgesucht. Für Karnivore (Fleischfresser) Herbivore (Pflanzenfresser) Limnivore (Aufwuchsfresser) Omnivore (Allesfresser) _____ Fischgruppe | Protein | [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 22.04.2010 um 18:07 von Olli N.
Hi Leutz Kann mir wer ein tip geben, oder erklären wie ihr eure bilder so gut hin bekommt, mit den wenigen pixel, die man uploaden kann. Habe eine alte 2 mega pixel cam rausgekrammt, und die auf minimal auflösung gestellt, damit ich die bilder überhaupt geladen bekomme. Nun sind die bilder aber auch demnach Sau schlecht ;-( skaliert ihr die mit einem programm runter!? Mfg
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 25.04.2010 um 19:08 von Zeus
Hallo leute Da ich noch an der Gestaltung der neuen ´Behausung´ für das Asien-becken feile... hier vorab mal ein video...mit Puntius und Palembang... Wer nicht die Videoseite auf meiner HP besuchen will hier der direktlink... http://www.youtube.com/watch?v=U5-ofetJCFI Jetzt wird es Zeit , das naturclip-guru.de fertig wird......! Flohhhhhh [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 24.04.2010 um 22:20 von Falk
stabile Wasserwerte trotz ständigem WasserwechselHi Leute, ich wohn ja im schönen Niederbayern. und bei uns ist das Wasser nicht bloß besonders klar, nein es is auch besonders weich.. was Diskushalter erfreut und Malawihalter die Tränen in die Augen treibt... Das weiche Wasser verträgt sich nicht besonders gut, mit den bunten Cichliden aus dem Malawi- bzw. Tanganjikasse. Die brauchen für [...]
Kategorie: "Wasserwerte" geschrieben am 10.04.2010 um 07:18 von Chris_R.
Hi Leute, vor Kurzem wurde ich von einer You Tube Userin angeschrieben, dass ich schöne Becken hätte und sie Moderatorin in einem neuem Forum sei. Weiter schrieb sie, ich solle mich doch auch dort anmelden, vielleicht könne ich noch was lernen... Naja warum nicht hab ich mir gedacht und hab mich dann dort angemeldet.. Nachdem ich mich vorgestellt [...]
Kategorie: "Internet-Foren" geschrieben am 07.04.2010 um 15:04 von Chris_R.
Ancistrus sp. "red Fire" - eine relativ neue Zuchtform stellt sich vorEs geht, wie die Überschrift schon sagt, um die Gattung Ancistrus, deren bekanntester Vertreter Ancistrus sp., der Feld-, Wald- und Wiesen Ancistrus ist.Dieser gehört zu den Klassikern der Aquaristik und ist schon ganz lange in Aquarien zu finden.Auch Nachzuchten sind keine Mangelware. Aber nun zurück zu unserem Red Fire Ancistrus.Dieser stammt nicht, wie [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 21.04.2010 um 15:28 von Cichlid Power
Der Oto klein aber fein / Otocinclus affinis der Saubermann fürs Aqua ?Hallo Liebe Gemeinde und Freunde der Oto´s Der Otocinclus affinis ist einer der kleinsten Vertreter der Familie der Harnischwelse , neben den genannten Otocinclus affinis wären noch der Otocinclus hoppei der Otocinclus vittatus und der Otocinclus macrospilus [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 03.04.2012 um 19:19
Hallo allerseits! Stehe noch unter Schock: Das neu eingerichtete 20-Liter-Nanobecken ist heute ausgelaufen -KOMPLETT! Das heißt, es haben sich 20 Liter Wasser quer über den Fußboden meines Wohnzimmers ergossen. Wir haben zwar einen dicken Teppich, aber weiß jemand von euch evtl., ob das jetzt für die Wohnung ein [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 21.04.2010 um 21:39 von Caricciola
Montag wird mein Traum WirklichkeitHallo, bin gerade völlig aus dem Häuschen. :-)) Montag ist es endlich soweit - mein neues Schlammspringer- Paradies wird geliefert und vor Ort aufgebaut. Da ja meine ganzen alten Blogs weg sind durch die Account-Löschung, hier noch mal die Daten: Gesamt-Maß: 160x70x200cm. Paludarium mit Xaxim- Rückwand, bepflanztes Süßwasserbecken mit [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 20.04.2010 um 17:39 von Kulleraugen-Fan
Hallo miteinander, ein leidiges Thema ist immer die Beleuchtungsdauer. Wieviel Stunden soll eigentlich das Licht übern Aqua eingeschaltet sein ? 12 bis14 Stunden werden als optimal angesehen, da die Beleuchtungsdauer sehr naturnah ist. Allerdings ist das Aquariumlicht immer konstant gleich stark, was in der Natur nicht der Fall ist. Wolken, [...]
Kategorie: "Wissen" geschrieben am 18.04.2010 um 22:55
genial oder nicht ?Hallo Fischmaniacs Was ich jetzt hier mache bzw. schreibe, sollte ich eigentlich patentieren lassen...egal geht mir nicht um Selbstverwirklichung , sondern um das Thema Becken nicht dicht unter ´alten´ Hobbyfischlern , die man ´Altaquarianer´ nennen könnte , wird immer ein schöner Satz gebracht , wenn mal wieder ein undefinierbares leck [...]
Kategorie: "Tüfteleien" geschrieben am 17.04.2010 um 14:47 von Falk
Hallo Gemeinde Als Verfechter der Biotope (imAquarium) mach ich mir natürlich immer Gedanken über dies und jenes...heute zur Karbonathärte... Im Regelfall betreiben wir alle ja Becken mit Temperatur zwischen 20 und 28 °C, also einen ´Warmwasserbereich´ ! Diese KH messen wir meist mit testkoffern , in denen die Testflüßigkeit für pH , Gh , KH [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 24.04.2010 um 12:47 von Falk
Nitrifikationsbakterien Ich beleuchte diese Bakterien mal auf eine weniger bekannte Art und Weise. Ich hatte ja geschrieben, dass die Nitrifikationsbakterien autotroph sind. Nun, das stimmt in seiner Pauschalität nicht. Nitrifikation findet auch mit Hilfe von heterotrophen Bakterien statt, allerdings fällt in unseren Aquarien den autotrophen [...]
Kategorie: "Dies und Das" geschrieben am 17.04.2010 um 10:35 von Kulleraugen-Fan
An Material wird benötigt: Eine Platte Styrodur, am besten 5 cm oder mehr Aquariensilikon Ein scharfes Messer Epoxydharz (2 Komponenten, transparent), sollte unbedingt auf Fischtoxidität getestet sein Gewaschener und getrockneter Sand Zuerst wird das Styrodur in Streifen geschnitten die die Breite und Tiefe des späteren Felsens haben sollten.Diese [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 28.11.2009 um 22:28 von Olli N.
S. multipunctata - oder doch nicht??Da immer wieder Synodontis multipunctata als Besatz, in vielen Ostafrikabecken zu lesen sind, hier mal ein paar Infos, die so manchen an seinen Fiederbartwelsen zweifeln lassen dürfte. Es wurde herausgefunden, dass die meisten uns als S. m. bekannten Welse, eine ganz andere Art darstellen.Bei fast allen in unseren Becken lebenden [...]
Kategorie: "Besatz" geschrieben am 14.04.2010 um 21:44 von Chris_R.
Da frage ich manchmal mit welchen Maßstäben wir Menschen messen, immer wieder muß ich lesen wie teuer der Wasserwechsel ist, oder die Stromkosten und so weiter und so weiter.... Es gibt wahrlich Hobbys die kosten eine Menge mehr und da wird nicht gejammert, ...weil sie populärer sind? Liebe Leute, ich kann es nicht mehr hören, dieses ständige [...]
Kategorie: "Achtung vor dem Lebewesen" geschrieben am 13.04.2010 um 18:16 von Malawigo
Meine Sturisomas sind geschlüpft!!!Hallo Ihr Wassernassen, wollte Euch mein freudiges Ereignis mitteilen, passiert ja nicht alle Tage! Heute morgen schau ich nach meinen Sturisoma aureum - Männchen und siehe da, nach näherem Hinsehen entdecken ich überall kleine Welsies - wie schön! Manche sitzen echt gefährlich den Neons vor der Nase rum, [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 16.03.2010 um 10:42
Pelvicachromis taeniatus - ein Versteckbrüter aus WestafrikaHallo , da Tim hier Artbeschreibungen für Apistogramma schreibt dachte ich mir ich mach das mal für meine Westafrikaner. Den Anfang soll die Gattung Pelvicachromis machen und hier die Art taeniatus auch unter den Deutschen Bezeichnungen Streifenprachtbarsch oder Smaragdprachtbarsch [...]
Kategorie: "Artbeschreibung" geschrieben am 09.07.2009 um 23:50 von Didi
Algen, Algen, Algen ! Nun sind wir schon 6-8 Wochen am Einfahren, haben die Schwebealgen bewältigt und nun kämpfen wir gegen die grünen Fadenalgen und graue Pinselalgen ! Nach dem wegen einer technischen Störung die CO2-Düngung nicht ausreichend funktioniert hat, haben sich die grünen Fadenalgen massiv ausgebreitet. Begleitet werden sie [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 11.10.2009 um 13:41 von MD-Rose
Werde in letzter Zeit öfters angesprochen wie sich meine Scalare und L333 Welse mit den Amanos vertragen. Bis jetzt gibt es keine Probleme aber die Scalare und L333 sind ja noch Jungtiere. Mit dem L134 gibts seit 2 Jahren keine Probleme Für infos bin ich dankbar. Michel
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 12.04.2010 um 20:54 von Michel
Cyanobakterien jeder hat sie schon einmal gehabt, jeder möchte Sie auch wieder los werden. Das ist aber meistens leichter Gesagt als getan, regelmäßiges absaugen bringt nur mäßigen Erfolg, oftmals verschwinden Sie auch von heute auf Morgen. Dabei spielen noch nicht einmal hohe Phosphatwerte eine Rolle. Allerdings ist da ein Mittel auf dem [...]
Kategorie: "Meerwasser" geschrieben am 12.04.2010 um 11:37 von Malawigo
Hi Aquarianer Für die Fans von Wirbellosen stelle ich mal was von Atyopsis moluccensis hier ein Vorkommen Indonesien bis Südostasien Borstenbechergarnele (Fächergarnele) Um das Aufangen von Nahrungspartikelln im AQ nachahmen zu können, muß im Becken auch [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 11.04.2010 um 21:20 von Falk
Hallo Leute man hört manchmal oder lann lesen, das bei Bienengarnelen Ein K 0-12 oder A-S hinten ansteht, ich weis jetzt auch nicht , ob unser lieber Jürgen da schon nen Blog gemacht hat... Die Unterteilung ist weltweit vereinheitlicht und gibt den Grad des Weisanteils wieder, der besagt , das bei K 0 so gut wie gar kein Weiß zu sehen ist bis [...]
Kategorie: "Allgemeinwissen" geschrieben am 11.04.2010 um 21:18 von Falk
Hallöle Leute Der malawigo hat mich „gedrückt“..deshalb was zu dem Silberflossenblatt... Die Art ist in allen Brackwassergebieten der Erde beheimatet, zumindest in denen , wo Wassertemperaturen herrschen , die zwischen24 -28°C liegen. Das heißt , in den gebieten Afrika , Asien , Australien und westlicher Indopazifik...dort [...]
Kategorie: "Fischarten" geschrieben am 19.06.2009 um 08:02 von Falk
Die wundersame Welt der Pomacea bridgesii /ApfelschneckeHallo liebe Freunde der kriechenden und schneckenden Zunft Die Pomacea bridgesii auch bekannt als Apfelschnecke ist aus unseren Aquarien nicht mehr wegzudenken, diese farbenprächtigen und interessanten Tiere die eine natürliche Färbung von gelb bis bräunlich aufweisen sind im Handel aber auch [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 23.03.2011 um 18:48
Hallo Aquarianer ! Hab mal wieder etwas von mir zu berichten. Als ich heute morgen aufgestanden bin, und in mein Aquarium schaute, oh mein Gott, alles am japsen! die Neons kamen mit kiemenbewegungen kaum noch nach, und sogar meine Antennenwelse kamen immer wieder einmal an die Wasseroberfläche um Luft zu holen. dass hatte ich bisher noch nie [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 11.04.2010 um 13:16 von Bazzi
Das Aquarium für Zwerggarnelen der kleine Ratgeber !Hallo Liebe Zwerggarnelenfreunde und die es noch werden möchten Das Aquarium für Zwerggarnelen so zu gestalten das sich die lieben kleinen wohlfühlen soll Heute mein Thema sein. Nun zu aller erst sollte man sich mit dem Gedanken befassen welche Garnelen möchte Ich pflegen und auch in welcher [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 27.05.2012 um 21:26
Hallo allerseits Bin in Feierstimmung...der Happen kommt zu mir und ich bin gerade am überlegen , was ich ihm vorsetze , damit er auch was an Eindrücken mitnimmt... Auf alle Fälle würden wir gern auf nen ´Scmatz´v bei Tom vorbeischauen, dann kann er uns gleich unsere Gnadengesuche abnehmen....(ist natürlich scherzhaft gemeint)!! Ich putz [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 10.04.2010 um 22:50 von Falk
Hallo, wer har Erfahrungen mit Aquarien der Fa. Brilliant? http://www.brillant-aquarium.de/ Danke für Eure Antworten im Voraus. Michel
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 11.04.2010 um 00:46 von Michel
Alles Kongo oder was...?Hallo Gemeinde Da bei uns das Westafrikafieber umhergeht, (Becken, african-guru, wachsende Anhänger)so will ich den blauen Kongosalmler noch mal hier bringen... Die Art kommt aus dem oberen Kongobecken (Fließgewässer) im Kongo selber eher nicht, da hier die Fließgeschwindigkeit sehr sehr hoch ist... Wie [...]
Kategorie: "Fischarten" geschrieben am 12.04.2010 um 07:42 von Falk
Hallo nochmal Grad hab ich den Kongosalmlerblog geschrieben und natürlich auf ´dunklere Verhältnisse) im West-/Zentralafrika-Becken hingewiesen.... Nun , einige mögen vielleicht keine Schwimmpflanzen, aber man kann auch anders.. Da Westafrika und Zentralafrika in seinen Flüßen Regenwaldbesäumt ist , so kann man sich vorstellen , das die [...]
Kategorie: "Tüfteleien" geschrieben am 27.07.2010 um 14:42 von Falk
Ernährung der Bakterien Eine überwiegende Mehrzahl der Bakterien braucht zur Ernährung organischen Kohlenstoff. Dieser wird durch Abbauvorgänge aus organisch gebundenen Kohlenstoff (Verwesung, Fäulnis) gewonnen. Diese Art der Ernährung nennt man heterotroph. Im Gegensatz dazu steht die autotrophe Ernährung. Diese Bakterien brauchen zur [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 05.04.2010 um 16:47 von Kulleraugen-Fan
~ Neues aus Zwergenland ~ Es ist das Jahr danach gewesen, das Übel längst vergessen schien, man trollte sich und ward vergnügt man lebte sorglos und unbeschwert, die Freunde sind geblieben ja, sie sind jetzt sogar Teil der großen Gemeinde im schönen Zwergenland geworden. Es kam wie Der Bewahrer es vorhersagte das ein Blauer Jüngling [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 09.04.2010 um 07:43
~ Neues aus Zwergenland ~ Nun ward geraume Zeit verstrichen das böse Heerscharen von Planarien Tod und Elend über das Land brachten. Viele gute Seelen mussten ihr kostbares Leben lassen um diesen ach so unverschämten Schmarotzern ein Leben unter ihnen unmöglich zu machen. Aber nun, oh welch große Freud , ward doch ein klein wenig [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 08.04.2010 um 13:51
Die Krux mit den Biofilmen In der Natur gilt fast immer: Gemeinsam sind wir stark. Die Bakterien machen es genauso. Ein einzelnes Bakterium ist leichter zu vernichten als eine Ansammlung von Bakterien. Die Bakterien haften sich an Oberflächen fest und wirken zusammen (und zwar nicht nur mit Bakterien der eigenen Art, es können auch andere Bakterienarten [...]
Kategorie: "Dies und Das" geschrieben am 07.04.2010 um 17:54 von Kulleraugen-Fan
Eigenbau einer Moosrückwand -eine Alternative zu 3-D-Rückwänden Wie man an meinem 200er-Becken unschwer erkennt: da ist ein Gitter an der Rückscheibe! --> und das aus gutem Grund: Es soll mal eine Moosrückwand werden. Man kann sich recht einfach vorstellen, dass das nichts anderes ist, als ein Moos seiner Wahl, dass über die gesamte Rückscheibe wächst. Vorteile einer [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 07.04.2010 um 20:17 von Caricciola
West/Zentralafrika, da war doch noch was ;-)Hallo liebe Gemeinde, Nach 2 Jahren die dieses Becken als Heimat für zahlreiche Garnelenpopulationen gedient hat werde ich demnächst eine Gruppe Killifische darin pflegen, Ich freue mich auf diese neue Herausforderung und steige gleichzeitig in eine neue Sparte damit ein. Mein Becken ``The Circle of [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 08.04.2010 um 16:14
Rotes Feuer im Garnelenbecken / Die Fire ZwerggarneleHallo liebe Freunde der Zwerggarnelen, Die Fire Zwerggarnele - Neocaridina heteropoda gibt es in verschiedenen Farbvariationen, zum einem die herkömmliche Red Fire mit ihrem dunkelroten aber oftmals auch nur blassroten Farbe , nicht die schönste unter den Zwerggarnelen aber doch die mit am einfachsten zu [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 29.04.2012 um 11:53
Viele nutzen sie: Seemandelbaumblätter. Ihnen werden ja wahre Wunderdinge zugesprochen. Aber was ist wirklich in diesen Blättern drin? Neben den üblichen und allgemein bekannten Verdächtigen wie Gerbstoffen/ Tanninen und Huminsäuren, sind noch andere Stoffe in den Blättern drin. Flavonoide: Diese gehören zu den sekundären Pflanzenwirkstoffen. [...]
Kategorie: "Chemie" geschrieben am 04.04.2010 um 16:46 von Kulleraugen-Fan