Die Community mit 19.060 Usern, die 9.064 Aquarien, 27 Teiche und 33 Terrarien mit 162.164 Bildern und 2.335 Videos vorstellen!

Einrichtungsbeispiele - Blogs

Userbeiträge aus Aquaristik, Terraristik und Gartenteich

Blauer Zwergbuntbarsch hat ein "Glubschauge"Huhu

Habe grad beim Füttern bemerkt, das das Männchen von Zwergbuntbarsch( Mikrogeophagus ramirezi Electric Blue) ein doch sehr sehr großes Glubschauge hat.
Gestern und heute Morgen hatte er es noch nicht , gefressen hat er auch relativ normal, 2-3 Happen, aber nun verkriecht er sich hinter einer [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 17.01.2011 um 18:22 von johnK
Artentafel - Copadichromis pleurostigmaLebensraum

Copadichromis pleurostigma lebt im offenen Wasser und hält sich da bevorzugt über Sand in der Übergangszone oder über dem Sandbiotop auf. Während die Männchen vorwiegend unmittelbar über dem Substrat ihre Laichreviere besetzen, sind die Schulen der anderen Tiere völlig vom Untergrund [...]
Kategorie: "Ichthyologie" geschrieben am 18.01.2011 um 10:05 von Der Schweizer
Artentafel - Copadichromis trimaculatusLebensraum

Copadichromis trimaculatus lebt im etwas weiter von den Ufern entfernten offenen Wasser und hält sich da bevorzugt über Felsbiotopen auf. Während die Männchen vorwiegend unmittelbar über dem Substrat ihre Laichreviere besetzen, sind die Schulen der anderen Tiere völlig vom Untergrund gelöst.


Wassertiefe [...]
Kategorie: "Ichthyologie" geschrieben am 18.01.2011 um 09:08 von Der Schweizer
Artentafel - Copadichromis jacksoniLebensraum

Copadichromis jacksoni lebt im ufernahen klaren Freiwasser und hält sich da bevorzugt entlang steiler Felsküsten über sandigem Untergrund auf. Während sich die Männchen in kleinen Brutkolonien auf hochaufragenden Felsbrocken bewegen, halten sich die die Weibchen über ihnen im offenen Wasser auf.


Wassertiefe [...]
Kategorie: "Ichthyologie" geschrieben am 17.01.2011 um 23:26 von Der Schweizer
Artentafel - Copadichromis cyaneusLebensraum

Copadichromis cyaneus lebt im ufernahen Freiwasser und hält sich da bevorzugt über felsigem und doch sedimentreichem Untergrund auf. Territoriale Männchen sind während der Paarungszeit sehr felsorientiert.


Wassertiefe der Cyaneus-Habitate

Normalerweise findet man Cyaneus-Böcke in rund 10 Meter [...]
Kategorie: "Ichthyologie" geschrieben am 17.01.2011 um 23:22 von Der Schweizer
Oberflächenabsauger.da gibt es neues Produkt von JBL das ich mir zugelegt habe und es funktioniert hervorragend. Der JBL TopClean Oberflächenabsauger.Also ich kann es euch wirklich weiterempfehlen.
Habe es so eingestellt das 80 % von unten und 20 % von der Oberfläche angesaugt wird.


Hier die Produktbeschreibung [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 17.01.2011 um 20:27
PH wert zu hoch im Becken pH-Senkung
Allgemeines
In Internetforen stolpere ich immer wieder über Fragen wie: ´Wie bekomme ich meinen pH runter?´. Anleitungen, Tipps und Kritiken zu den jeweiligen Verfahren gibt es reichlich. Befriedigende Übersichten sind da seltener. Daher versuche ich hier mal mein Bestes, eine kurze und klare Einleitung in das Thema zu schaffen.
Grundlagen
Vereinfacht [...]
Kategorie: "Wasser ein Lebenselexier" geschrieben am 01.02.2011 um 11:13 von Fireman
Artentafel - Buccochromis heterotaeniaLebensraum

Buccochromis heterotaenia wird vorwiegend im sehr tiefen sedimentreichen Felsbiotop angetroffen, durchstreift aber auf seinen Wanderungen auch alle möglichen anderen Biotope. Sein typischer Lebensraum ist durch viele grosse flache Felsplateaus charakterisiert, auf welchen sich dicke Sedimentschichten abgelagert haben.


Wassertiefe [...]
Kategorie: "Ichthyologie" geschrieben am 16.01.2011 um 22:54 von Der Schweizer
Artentafel - Buccochromis oculatusLebensraum

Buccochromis oculatus wird vorwiegend in, mit schlammigem Sediment bedeckten, Sandzonen im Südteil des Malawisees angetroffen – immer aber in Biotopen, welche auch Valisnerien-Felder aufweisen und von Schilfgürteln gerändert sind. Während der Brutzeit zieht sich diese Art in die Pflanzenbeete zurück, in welcher insbesondere [...]
Kategorie: "Ichthyologie" geschrieben am 16.01.2011 um 13:19 von Der Schweizer
Artentafel - Buccochromis nototaeniaLebensraum

Buccochromis nototaenia wird vorwiegend in, mit schlammigem Sediment bedeckten, Sandzonen angetroffen – oftmals in Biotopen, welche auch Valisnerien-Felder aufweisen und von Schilfgürteln gerändert sind. Bisweilen wandert diese Art auch bis in die Übergangszonen, in welcher insbesondere die Weibchen während den ersten [...]
Kategorie: "Ichthyologie" geschrieben am 16.01.2011 um 12:27 von Der Schweizer
Artentafel - Melanochromis sp. "northern blue"Lebensraum

Melanochromis sp. „northern blue“ lebt bevorzugt in den Übergangszonen der Nordostküste (Tanzania), welche er, den verschiedenen Mbuna-Gemeinschaften folgend, ständig durchwandert. Er wird in der sedimentärmeren genauso wie in der bereits sehr sedimentreichen Übergangszone angetroffen.


Wassertiefe der [...]
Kategorie: "Ichthyologie" geschrieben am 16.01.2011 um 11:14 von Der Schweizer
Artentafel - Metriaclima barlowiLebensraum

Metriaclima barlowi ist im Südteil des Sees weit verbreitet. Er bevorzugt die seichte sedimentreiche Übergangszone, wagt sich aber in Abhängigkeit der Population auch in sehr flache Uferzonen sowie in tiefere Wasserschichten vor. Typischerweise wird der vom Barlowi bevorzugte Bereich der Übergangszone durch sehr viele [...]
Kategorie: "Ichthyologie" geschrieben am 16.01.2011 um 10:15 von Der Schweizer
Artentafel - Metriaclima sp. "patricki"Lebensraum

Metriaclima sp. „patricki“ gehört zu den wenigen Mbunas, welche häufig über reinem Sand beobachtet werden. Das ist aber nur bedingt richtig, denn in Wahrheit sind es lediglich adulte Männchen, welche in kleinen Gruppen durch den Sandbiotop streifen. Weibchen und Jungtiere halten sich [...]
Kategorie: "Ichthyologie" geschrieben am 16.01.2011 um 09:10 von Der Schweizer
Hallo Ihr Lieben,



gestern war es nun endlich soweit, das kleine und erste Moderatoren-Treffen im Bergischen Land hat stattgefunden.

Die liebe Lucie hat den beschwerlichen Weg aus dem hohen Norden in die wilden Höhen des Bergischen Landes auf sich genommen um den BEWAHRER zu treffen.

Bei einer schönen heißen Tasse Kaffee und [...]
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" geschrieben am 15.01.2011 um 10:35
Artentafel - Protomelas similisLebensraum

Protomelas similis ist strikte an die seichten, sedimentreichen und vor allem bewachsenen Buchten entlang aller Küsten gebunden und lebt dort bevorzugt in und um die zahlreichen Valisnerien-Beete.


Wassertiefe der Similis-Habitate

P. similis besetzt in jeder Population den sehr seichten Teil der bewachsenen [...]
Kategorie: "Ichthyologie" geschrieben am 14.01.2011 um 22:57 von Der Schweizer
Artentafel - Buccochromis spectabilisLebensraum

Buccochromis spectabilis lebt in den tieferen Bereichen des Sandbiotops und bewegt sich vorzugsweise in Bodennähe. Sehr grosse Jungfischwärme trifft man vorwiegend in den sehr seichten Zonen des Sandbiotops.


Wassertiefe der Spectabilis-Habitate

B. spectabilis lebt bevorzugt in Wassertiefen zwischen [...]
Kategorie: "Ichthyologie" geschrieben am 14.01.2011 um 15:28 von Der Schweizer
Artentafel - Buccochromis lepturusLebensraum

Buccochromis lepturus lebt in den tieferen Bereichen des Sandbiotops und bewegt sich vorzugsweise in Bodennähe. Sehr grosse Jungfischwärme trifft man vorwiegend in den sehr seichten Zonen des Sandbiotops – häufig zusammen mit Jungfischen der Schwester-Art Buccochromis spectabilis.


Wassertiefe der Lepturus-Habitate [...]
Kategorie: "Ichthyologie" geschrieben am 14.01.2011 um 16:41 von Der Schweizer
Artentafel - Placidochromis milomoLebensraum

Placidochromis milomo lebt in der tiefen sedimentreichen Felszone und wandert von da gelegentlich auch bis weit in die Übergangszone hinein, um im, von wühlenden Cichliden aufgewirbelten, Sediment nach Nahrung zu suchen.


Wassertiefe der Milomo-Habitate

P. milomo lebt in Wassertiefen zwischen 20 und [...]
Kategorie: "Ichthyologie" geschrieben am 14.01.2011 um 11:59 von Der Schweizer
Artentafel - Taeniochromis holotaeniaLebensraum

Taeniochromis holotaenia kommt vorwiegend in der reinen Sandzone, direkt an die auslaufende Übergangszone angrenzend, vor. Die Brutarenen dieser Art sind allerdings, an Steinen orientiert, in der erwähnten auslaufenden Übergangszone zu finden. Oftmals wachsen im Biotop der Holotaenia auch kleinere Pflanzenstände (Valisnerien [...]
Kategorie: "Ichthyologie" geschrieben am 14.01.2011 um 10:00 von Der Schweizer
Artentafel - Nimbochromis polystigmaLebensraum

Nimbochromis polystigma lebt bevorzugt in den seichten und schlammigen Regionen des Flachwassers bis hin in die seichte Übergangszone, welche unmittelbar solchen Buchten vorgelagert ist. Solche seichten Zonen sind oftmals von grossen Valisnerienfeldern durchzogen. Die Brutarenen der territorialen Männchen sind aber ausschliesslich [...]
Kategorie: "Ichthyologie" geschrieben am 13.01.2011 um 22:51 von Der Schweizer
Wir werden unterstützt von:
Aquarienkontor
HMFShop.de
Aquaristik CSI
LedAquaristik.de